Weil es in der Vergangenheit immer wieder ein paar kleinen Missverständnisse zum Ablauf und zur Vergütung gegeben hat, hier ein paar klärende Worte:
Im Vordergrund soll ein schöner Abend und nicht der schnöde Mammon (das Geld) stehen!!!
In einer angenehmen und besonderen Atmosphäre wollen wir etwas mehr als nur das körperliche Bedürfnis des Hungers stillen. Wir wollen Sie mit nicht alltäglichen Speisen etwas verwöhnen. Dafür steht uns leider momentan nur ein Tisch für max 4 Personen zur Verfügung.
Alle Menues werden ausschließlich für Sie gekocht. Damit alles, wirklich alles 100% frisch auf den Tisch kommen kann, sollten Sie Ihre Menuewahl uns einen Tag vorher bekannt geben. Dann besorgen wir die Zutaten frisch vom Markt oder in den entsprechenden Fachgeschäften. Tiefkühlwaren und Mikrowelle kommen ebenso wenig wie Fertiggerichte zum Einsatz. Auch versuchen wir möglichst viele biologische Produkte zu verwenden.
Aus kochtechnischen Gründen sollte auch der vereinbarte Zeitpunkt möglichst eingehalten werden, damit dem perfekten Abend nichts mehr im Wege steht!
Nun zur Vergütung:
es wäre toll für uns, wenn die entstandnen Unkosten zu 100% gedeckt würden. Diese sind vom Umfang der Einkaufsliste abhängig. Normalerweise bewegt sich der finanzelle Aufwand für ein Menue zwischen 5.- und 12.- Euro pro Person. Zuzüglich zu diesem Betrag würden wir uns über eine Spende freuen.

                                   Die Höhe der Spende soll die Zufriedenheit des Gastes widerspiegeln.
Wir freuen uns sehr auf Deinen Besuch